• Komplementäre Medizin (Alternativmedizin)
  • Blutegeltherapie
  • Akupunktur
 

 

Komplementäre Medizin (Alternativmedizin)

Der Begriff Alternativmedizin ist eine Bezeichnung für Verfahren und Behandlungsmethoden, die von der Schulmedizin abweichen und von einem ganzheitlichen Behandlungsansatz ausgehen.

Zu den alternativen Heilverfahren gehören Homöopathie, traditionell chinesische Medizin (TCM), Chiropraktik / Osteopathie, Bachblütentherapie, Kinesiologie, Blutegeltherapie, Bioresonanztherapie und Physiotherapie.

In der Tierklinik Alt-Sammit werden neben dem Schwerpunkt der Schulmedizin komplementäre Behandlungsverfahren wie Physiotherapie, Osteopathie, Lasertherapie, Blutegeltherapie, Einsatz von Maden, medizinische Akupunktur und chinesische Kräutertherapie als Bestandteile der TCM angewendet.
 

Blutegeltherapie

Die Blutegeltherapie gehört zu den ausleitenden Verfahren.

Lokale Fülle- und Schmerzzustände werden beseitigt und vermindert.
Die Hauptwirkungen sind ein verbesserter Blutfluss und Abtransport von Stoffwechselprodukten, was vor allem über eine Hemmung der Blutgerinnung erfolgt.
Außerdem wird eine Schmerzlinderung und Entzündungshemmung bewirkt.

Einsatzgebiete der Blutegeltherapie sind Abzesse, Ödeme, Hämatome, Entzündungen sowie schlecht heilende Wunden.
 

Akupunktur

Die Akupunktur ist eine der Säulen der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin).
Sie beruht auf dem chinesischen Verständnis des Energie-Qi-Flusses durch den Körper und dem harmonischen Gleichgewicht von Yin und Yan. Anwendung findet die Akupunktur in der Schmerztherapie, bei Rückenproblemen, Arthrose/Arthritis, Hufrollenproblemen, Spat, Sehnenerkrankungen, Bronchitis, COB, Durchfall, Verstopfung, Magenschleimhautentzündungen, hormonellen Störungen, zur Leistungsoptimierung.
 

Laser

Der Einsatz von Laser-Energie erfolgt zum einen im Rahmen der Akupunktur (Laserakupunktur), zum anderen auf dem Gebiet der Wundversorgung. Bei tiefen oder großflächigen Wunden wird durch die weit in das Gewebe eindringende Energie des Lasers der Heilungsprozess angeregt.

siehe auch Laserchirurgie
 

Chinesische Kräuter

Das Ziel dieser aus der TCM stammenden Therapie ist die Wiederherstellung des energetischen Gleichgewichtes. Die Ausrichtung der Wirkrichtung ist dementsprechend aktivierend, beruhigend oder Energie verteilend. Die Zusammenstellung des Kräuterrezeptes erfolgt abgestimmt auf das Erscheinungsmuster des Krankheitsbildes des jeweiligen Patienten.
 

Wundbehandlung mit Maden

Zur Behandlung von chronischen, schlecht heilenden Wunden werden steril gezüchtete Larven der Schmeißfliege (Maden) in speziellen Beuteln eingesetzt. Die Maden ernähren sich von totem Gewebe, gesundes Gewebe wird verschont.
Sie sondern ein enzymhaltiges Sekret ab, welches das tote Gewebe verflüssigt, antibakterielle Eigenschaften besitzt und die Wundheilung/den Wundverschluss fördert.
 

Osteopathie

Die Osteotherapie beschäftigt sich mit der Auffindung von Bewegungseinschränkungen im Körper und korrigiert sie. Die Osteotherapie ist heute eine ganzheitliche Heilmethode, bei der nicht nur Bewegungseinschränkungen der Knochen, sondern auch muskuläre Dysbalancen, Verspannungen und Verklebungen der bindegewebigen Strukturen Beachtung finden.

weitere Informationen zur Osteopathie
 

Physiotherapie

Die Physiotherapie ist eine Behandlungsmethode die insbesondere bei orthopädischen Weichteilerkrankungen zum Einsatz kommt.

weitere Informationen zur Physiotherapie
 

 

zurück zur Übersicht Leistungen
 

 

 

TIERKLINIK Alt-Sammit   Lerchenweg 1 a, 18292 Alt Sammit
Tel. 038457-50777  Fax. 038457-50639
www.tierklinik-alt-sammit.de  
info@tierklinik-alt-sammit.de


StartseiteÜber unsLeistungen PferdeklinikLeistungen AussenpraxisInfos für TierärzteInfos für Tierhalterweitere InformationenKontakt
Internship/ExternshipFormulareFortbildungStellenangeboteAnfahrtImpressumDatenschutzzur Kleintierklinik


Besucherzähler